Optionskosten sind Anschaffungsnebenkosten von Aktien

Auch wenn Optionsscheine eigenständige Wirtschaftsgüter sind, führen deren Kosten zu Anschaffungsnebenkosten der später durch Ausübung der Option erworbenen Aktien.

Solange ein Optionsrecht nicht ausgeübt wird, ist die Option ein eigenständiges Wirtschaftsgut, das gewinnwirksam wieder verkauft werden oder durch Verfall zu einem Verlust führen kann. Gleichzeitig bewirkt der Erwerb der Option aber auch, dass in Höhe des für die Option gezahlten Betrages Anschaffungsnebenkosten für den späteren Erwerb der Wertpapiere aufgewendet werden, zu deren Bezug die Option berechtigt. Zwar kommt dieser spezifische Charakter des Optionsscheins nur zum Tragen, wenn die Option tatsächlich ausgeübt wird und dabei selbst untergeht. Trotzdem hält der Bundesfinanzhof die Zuordnung der Optionskosten als Anschaffungsnebenkosten der durch Ausübung der Option erworbenen Aktien für gerechtfertigt.

 
[mmk]
 
aswr-psau 2022-05-22 wid-149 drtm-bns 2022-05-22
schließen ×
ASWR Steuerberatungsgesellschaft

Direktkontakt zu unseren Standorten


ASWR LANDSHUT
Ottostraße 15
84030 Landshut
Tel: +49 8 71 | 96 59 99-0
Fax: +49 8 71 | 96 59 99-10
landshut@aswr.de
ASWR REGENSBURG
Prinz-Ludwig-Straße 11
93055 Regensburg
Tel: +49 9 41 | 60 36 50
Fax: +49 9 41 | 60 36 525
regensburg@aswr.de
ASWR WÖSNER & PARTNER
Vornholzstraße 48
94036 Passau
Tel: +49 8 51 | 37 93 49-00
Fax: +49 8 51 | 37 93 49-20
info@aswr.de
ASWR STRAUBINGER & FUCHS
Marktplatz 17
94496 Ortenburg
Tel: +49 85 42 | 89 83 25-0
ortenburg@aswr.de
ASWR STRAUBINGER & FUCHS
Leopoldstraße 8
94032 Passau
Tel: +49 8 51 | 95 97 5-0
Fax: +49 8 51 | 95 97 5-20
passau@aswr.de
ASWR STRAUBINGER & FUCHS
Bahnhofstraße 61
94469 Deggendorf
Tel: +49 9 91 | 37 01 9-0
Fax: +49 9 91 | 37 01 9-30
deggendorf@aswr.de